Vermeintliche Abhilfe gegen neue Sicherheitslücke

Important: Windows users vulnerable to Meltdown until January 9th.

Eine solche E-Mail hab ich erhalten.
Ja, es gibt eine neue erkannte Sicherheitslücke im PC.
Nein, der Link in dieser E-Mail hilft nicht, die Lücke zu schließen.
Ja, mit dem Link wird Schadsoftware auf dem PC installiert (ich hab’s aber nicht ausprobiert .
Nein, es gibt noch keine Abhilfe.
Ja, das Update von Windows kommt automatisch, wenn es fertig ist.

Also, klickt nicht auf den Link in dieser E-Mail, sondern wartet ab!

Windows Lizenz sichern

Letzten Donnerstag zeigten wir unseren Besuchern, wie man ein Windows-Lizenz online bei Microsoft sichern kann, damit man im Falle einer Neuinstallation keine neue Lizenz kaufen muss. Hier ist der Link auf die Anleitung:  http://treffpunkt-ph.de/netlife/infoabend/Windows10_Benutzer+Lizenz.pdf

Wir wünschen den Mitgliedern und Besuchern ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

 

Weihnachtseinkäufe für Netlife

Hallo Unterstützer, wenn Ihr bei Amazon einkauft, könnt Ihr ohne Mehrkosten unseren Verein unterstützen. Ruft die Seite smile.amazon.de auf, wählt unseren Verein. Dann werden 1,5% des Einkaufswertes unserem Vereinskonto gutgeschrieben. (Nach Weihnachten sind es wieder 0,5%)

Ansonsten könnt Ihr über gooding.de bei vielen anderen Geschäften ebenfalls Prämien für uns vermitteln.

Workshop Termine/Themen

30.11.2017  18:00 Uhr     PC-Sprechstunde
07.12.2017  19:00 Uhr    Windows für Einsteiger Teil 1

Kurse und PC-Sprechstunde in der Ratsstube im Tiefparterre des Rathauses.

Wir haben unser Themen und Termine für die kommende Herbst/Wintersaison 2017/18 vorgestellt und veröffentlicht. Anmeldungen sind noch möglich: Telefonisch (AB) (09188) 903969 und per E-Mail: info@netlife-ph.de. Das ganze Programm erreichen Sie hier

Linux Presentation-Day in Neumarkt

Linux Presentation Day 2017.2

Beteiligung am Linux Presentation Day 2017.2

Die Linux User Group (LUG) Neumarkt beteiligt sich am nächsten Termin des europaweiten Linux Presentation Day. Die Veranstaltung findet am 18.11.2017 statt. Als Veranstaltungsort wurde das G6 (Haus für Jugend, Bildung und Kultur) in Neumarkt gefunden, wo uns die Stadt von 10:00 bis 17:00 den Medienraum zur Verfügung stellt. Ansprechpartner sind Anton und Otmar von der LUGNM (E-Mail: lpd@mail.lugnm.de).

Programm

  • Linux und Free and Open Source Software als Präsentation via Beamer
  • Hands on Linux und freie Software (wie Libre Office oder Gimp)
  • Linux Live System via USB Stick / CD
  • Linux/Windows parallel auf einem Rechner
  • Raspberry PI, z.B. Retro PI (Arcade Games) und Elektronik-Bastelrechner

Werbeaktionen für den Verein

Hallo liebe Netlifer,

heute habe ich zwei Neuigkeiten für Euch:

  1. Der Gründer von Gooding wollte von den weltweiten Werbemilliarden etwas für sich abhaben. Seine Idee: Bei jedem Einkauf bei den Partnershops fließen Werbegelder. Wenn man über Gooding kauft, gibt er 70% an gemeinnützige Vereine und betreibt mit 30% seine Firma. Ihr müsst nur ein paar mal mehr mit der Maus klicken und wir erhalten dann die Prämie. Denkt gerade bei den Weihnachtseinkäufen an Gooding.
  2. Die Bank IngDiba schenkt 1000 Vereinen jeweils 1000,-€. Bitte stimmt bei der IngDiba-Bank für das Netlife, damit wir in unserer Gruppe die meisten Stimmen erhalten und so die 1000,-€ einstreichen können. Und gebt den Link bitte weiter an möglichst viele Freunde und Bekannte.

Die nächste PC-Sprechstunde findet wieder im KiSH statt am Donnerstag, den 5.10.2017 ab 18:00 Uhr im KiSH. Centrum 22, Sportgasthof des Henger SV, Eingang auf der Rückseite beim Sportplatz unten.

Vielen Dank und alles Gute wünscht

Verein Netlife

Navigations-App offline

Als ich kürzlich eine Elektroladesäule in Lauterhofen suchte, hatte ich sehr schlechten Handy-Empfang und konnte deshalb die Karte mit den Ladesäulen nicht laden. Abhilfe:   Mit    maps.me    kann man vorher zuhause (mit WLAN) die benötigten Karten herunterladen und dann zuverlässig offline navigieren, ohne Datenvolumen zu verbrauchen, sogar weltweit. Das Kartenmaterial basiert auf openstreetmap, ist also kostenlos und wird von unzähligen Freiwilligen gepflegt.

Zusatz für Elektro-Fahrer:   In   LEMnet.org   den gewünschten Bereich auswählen, mit POI im KMZ-Format speichern und diese Datei im Smartphone öffnen. Dann werden alle E-Ladesäulen als Lesezeichen in der Karte von maps.me  eingeblendet.